Im Erdbebengebiet um Norcia

Schockierende Bilder aus Italien

Im Dorf Preci

Anfangs als ich durch das bekannte Valnerina Tal fuhr wahr ich schon sehr neugierig  was auf mich zukam. Ein wirklich sehenswerter Ort, Täler und Berge fast wie in Südtirol. Also fühlte ich mich wohl. Das Dorf liegt ca. 30km Tal einwärts und wie viele Dörfer wie eine kleine Burg auf einem Hügel.

protezine civile a preci
Squadra a preci

Erdbeben Video Norcia 👇🏻 UNGLAUBLICH!!!!

Notunterkünfte

Im Dorf wurde unterhalb an einem Sicheren Ort diese Notunterkunft errichtet, in einem Vereinshaus/Zelter und in Wohnwagen. Meine Aufgabe war es dort der "protezione civile" zu helfen.

Wir bereiteten Essen vor und schauten das die Räumlichkeiten sauber blieben.

Die Umstände wie die Leute dort leben müssen kam mir vor wie in einem Dritte Welt Land! Sehr einfach und ohne Norm.

Ich bin durch meine Reisen schon einiges gewohnt aber es macht einen schon zu denken! Wir sind ja in Italien?!

Die Mensa
Die Mensa

Unsere Hilfe

Die Menschen vor Ort waren sehr begeistert von unserer Aktion und über die Spenden die ich vor Ort brachte.

Danke nochmals an die Firmen. 

Ich übergab der Camp Leiterin "Nuncia" die Spenden und übergab Ihr einen Kalender. Der Jetzt im Vereinshaus hängt. Die Gelder die zusammenkamen werden in den nächsten Tagen überwiesen und gehen direkt an die Gemeinde. Die Carabinieri machten mich aufmerksam das man nur dadurch sicher gehen kann das das Geld wirklich von der Gemeinde genutzt wird.

Leider ist alles ein wenig Korrupt. Leider!!! 


Der Ausflug in die rote Zone

Die Lage vor Ort

Also Ihr müsst euch das so Vorstellen, in der Gegend gibt es viele kleine Burgdörfer mit kleinen Fraktionen wo die Häuser eng aneinander liegen. Diese sind zurzeit alle unbewohnt aus Sicherheitsgründen, die sogenannte Rote Zone. Für die Öffentlichkeit kein Zutritt. 

Weil meine Einsatzbereitschaft sehr groß war überredete ich die Carabinieri ob ich nicht trotzdem dort hin könnte um alles ein wenig zu dokumentieren. Sie unterstützten mein Vorhaben.

 

Die Carabinieri mussten jeden Tag 3-4 mal die Dörfer aufsuchen um die Lage zu untersuchen und zum Schutz.

 

Den Die Situation war diese, dass Zigeuner und Ausländer die Dörfer aufsuchten um die verlassenen Dörfer auszurauben. Diese Leute nennen sie "Schakale" (Aasfresser) die das Unglück vor Ort nutzen!  Ich war ohne Worte!


Ich hoffe das beste für die Region und dass Sie nicht zu einer verlassenen Gegend wird. Es sind wirklich Orte mit einer langen Geschichte und es wäre sicherlich ein großer Verlust. Es gibt einige Dörfer die wirklich dem Erdboden gleich sind. Amatrice, der berühmte Ort wo die Amatriciana Nudel entstanden sind gibt es nicht mehr. 😢  Traurige Realität!!! 

Hiermit verabschiede ich mich! 

 

Euer Rene

 

 

 

Wer nur darüber nachdenkt, was er gewinnen und sich leisten kann, ist ein Teil des Problems. Wer die Verpflichtung fühlt zu geben und zu helfen, ist ein Teil der Lösung.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Weiher Frank (Mittwoch, 21 Dezember 2016 23:39)

    Es sind wirklich Erschreckende Bilder die Du gemacht bzw. fotografiert hast.
    Leider sind bei einen Beben innerhalb von Sekunden ganze Existenzen und Kulturgüter unwiederbringlich zerstört, geschweige von dem vielen Leid, den die Menschen in dieser
    Region ertragen müssen.
    Viele von ihnen haben ihre Lieben sowie ihr ganzes Hab und Gut verloren.
    Da kommt natürlich jede Hilfe recht, auch wenn sie noch so klein ist.

    Man muss auch den vielen freiwilligen Helfern noch danken, die ihre ganze Kraft und Zeit einsetzen, um das Leid ein wenig zu lindern.
    Macht einfach weiter so... denn jeder von ihnen ist euch für die Hilfe dankbar.


  • #2

    Nicki Rondeau (Donnerstag, 09 Februar 2017 03:59)


    I think the admin of this website is genuinely working hard in support of his website, for the reason that here every stuff is quality based information.

  • #3

    Randa Heppner (Freitag, 10 Februar 2017 06:25)


    Hi my loved one! I wish to say that this post is awesome, great written and include almost all significant infos. I'd like to look more posts like this .

  • #4

    Pascal (Montag, 17 April 2017 19:13)

    Der Wahnsinn! Wirklich beeindruckende Bilder, auch wenn das leider für die Menschen sehr leidvoll sein muss.